Referat Oberstlt i Gst Ralph Bosshard

Am 22. September 2021 kamen rund 30 Mitglieder von [email protected] in den Genuss eines Vortrages von Oberstlt i Gst Ralph Bosshard. Das Referat stellte den Startschuss ins neue Semester und zugleich die Wiederaufnahme des gewohnten Vereinsleben dar, welches in den vergangenen Monaten zu kurz kam. [email protected] verbindet unter anderem die Studierenden der ETH und Universität Zürich. In diesem Sinne wusste der Referent Ralph Bosshard auch bestens auf das Publikum einzugehen, ist er doch ausgebildeter Historiker der Universität und erfolgreicher Absolvent der MILAK an der ETH Zürich. Bosshard referierte während gut einer Stunde über seine hoch spannenden Erfahrungen an der Generalstabsakademie der russischen Armee und seine Tätigkeiten als militärischer Sonderberater für die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Mit seinen persönlichen Einschätzungen aus seinen Einsätzen in Berg Karabach, der Ostukraine, in Belarus und auf dem diplomatischen Parkett in Wien konnte er unser Publikum begeistern. Aufgrund seines breiten Fachwissens über hybride Kriegsführung und die eingefrorenen, potenziellen und neuen Konfliktherde der Krisengebiete des Ostens sowie seiner Sprachkompetenz (Bosshard spricht fliessend russisch), waren seine Anekdoten geprägt von einer ausgesprochenen Authentizität. Wir bedanken uns bei Ralph Bosshard herzlich für seinen Beitrag an diesen gelungenen Anlass.

Aktualisiert am