Combat Schiessen

Nachdem am 02. April das Obligatorische Bundesprogramm beim SSS! absolviert wurde und wir entsprechend wieder eingeschossen waren, hiess es am 23. April erneut «Feuer frei!». [email protected] stellte einmal mehr ein Team für das Combat-Schiessen der OG Winterthur und nahm hierbei gleich mit sechs Mann teil.

Dieses actionreiche Schiessen wird jeweils von einem Instruktoren-Team der Stadtpolizei Winterthur geleitet und verlangt von den Schützen nicht nur Präzision und Geschwindigkeit, sondern auch Fitness und eine tadellose Handhabung der Waffe(n). Dieses Mal wurde vertieft auf die Gefechtstaktik eingegangen und so wurde das Verhalten bei Feuerüberfall inklusive Bergung von Verletzten eintrainiert. Aber auch das Instrumentarium und Vorgehen bei Verletzungen im Einsatz wurde spezifisch aufgezeigt. Selbstverständlich durfte aber auch ein Reaktions-Schiessparcours nicht fehlen.

Einmal mehr waren alle Teilnehmer restlos begeistert und die Vorfreude wurde bereits für den kommenden Parcours am 1. Oktober geschürt.

Aktualisiert am